Schimmelpilze im Innenraum und an Lebensmitteln spielen eine zunehmend wichtige Rolle in unserem Leben. Viele in der Natur im Boden lebende Pilze können in Gebäuden vorkommen. Unter diesen gelten etwa 50 bis 100 Arten als gefährlich für den Menschen, da sie Allergien hervorrufen können oder toxisch sind. Unerwünschte Pilze an und in Lebensmitteln stellen eine Gefahr für unsere Gesundheit da, weil sie Giftstoffe ausscheiden können, die bei Verzehr zu Vergiftungen führen. Die Verhinderung bzw. korrekte Einschätzung dieser Gefahr ist unmittelbar mit der richtigen Ansprache der Pilzarten verbunden.

Chromeosporium fulvum | Foto: M. Piepenbring