In der gestrigen Sendung des Bayerischen Rundfunks „Wir in Bayern“ waren auch PilzCoaches ein Thema. Das Kamerateam besuchte Peter Karasch im Bayerischen Wald, um ein paar Eindrücke von der diesjährigen PilzCoach-Prüfung einzufangen. 

Nach der schriftlichen Prüfung ging es an die praktische Prüfung. Mit dabei ist das Färben von Schafwolle mit dem Kiefern-Braunporling, eine Nachspeise namens „Zuckerte Ohrwaschel“ aus in Rum und Veilchensirup eingelegte, in Teig getunkte und in Schmalz ausgebackene Judasohren sowie ein aufwendiges selbstgemachtes Pilzspiel mit einer Anleitung stilecht auf geschöpftem Pilzpapier.

Alle vier Teilnehmerinnen haben bestanden – Glückwunsch an dieser Stelle – und werden künftig ihrerseits andere Menschen von der Welt der Pilze begeistern. Viel Vergnügen – los geht's ab 16:44:

Bilder

Peter Karasch über die Ausbildung zum PilzCoach

Peter Karasch über die Ausbildung zum PilzCoach | Bild: Bayerischer Rundfunk

Mit Kiefern-Braunporling gelbbraun gefärbte Schafwolle

Mit Kiefern-Braunporling gelbbraun gefärbte Schafwolle | Bild: Bayerischer Rundfunk

Ausgebackene Zuckerte Ohrwaschel beim Bestäuben mit Puderzucker

Ausgebackene Zuckerte Ohrwaschel beim Bestäuben mit Puderzucker | Bild: Bayerischer Rundfunk

Aufbau eines selbst entwickelten Brettspiels über Pilze

Aufbau eines selbst entwickelten Brettspiels über Pilze | Bild: Bayerischer Rundfunk