Bemerkenswerte Funde phytoparasitischer Kleinpilze (3)

Vorgestellt werden einige interessante phytoparasitische Kleinpilze aus unterschiedlichen taxonomischen Gruppierungen (Oomycota, Ustilaginomycotina, Pucciniomycetes, Pezizomycotina-Anamorphe). Entyloma eschscholziae auf Eschscholzia californica ist neu für Deutschland, Entyloma fumariae war bisher aus Deutschland nur durch einen undatierten Fund belegt. Von beiden wird die Anamorphe (Entylomella) erstmals morphologisch charakterisiert. Mit Persicaria lapathifolia wurde für Melanopsichium pennsylvanicum eine neue Pilz-Wirt-Kombination für Deutschland nachgewiesen. Drei deutsche Funde von Insolibasidium deformans, alle auf Lonicera-Sippen festgestellt, werden präsentiert. Von dem auf Jungfernreben parasitierenden Plasmopara muralis werden mehrere deutsche Aufsammlungen vorgestellt, darunter mit Parthenocissus quinquefolia eine matrix nova und die erste, bereits aus dem Jahre 2001 stammende Aufsammlung. Der auf Erythronium dens-canis vorkommende Rostpilz Uromyces erythronii und der Hyphomycet Endoconospora cerastii, nachgewiesen auf Cerastium arvense und C. holosteoides, waren bisher aus Deutschland nicht bekannt. Mehrere Neufunde von in einzelnen Bundesländern Deutschlands bisher nicht nachgewiesenen phytoparasitischen Kleinpilzen bzw. Pilz-Wirt-Kombinationen sowie zwei bisher in Deutschland nicht registrierte Pilz-Wirt-Kombinationen sind tabellarisch zusammengefasst.
Autor: Kruse J, Kummer V, Thiel H
Jahr: 2014
Ausgabe: Z. Mykol. 80(2)
Seiten: 593-626
gehört zu Heft: Z. Mykol. 80(2)
Schlagworte: Phytopathogenic micromycetes, Germany, Endoconospora cerastii, Entyloma eschscholziae, Entyloma fumariae, Insolibasidium deformans, Melanopsichium pennsylvanicum, Plasmopara muralis, Uromyces erythronii.


Zurück