Bemerkenswerte Funde phytoparasitischer Kleinpilze (5)

Vorgestellt werden mehrere phytoparasitische Kleinpilze aus verschiedenen Gruppen (Oomycota, Pucciniomycotina, Ustilaginomycotina). Entyloma tanaceti und Peronospora melandryi wurden nach etwa 50 Jahren in Deutschland wiedergefunden. Urocys tiscalamagrostidis wurde nach 65 Jahren und Leucotelium cerasi nach 125 Jahren wieder in Deutschland bestätigt. Die Farne Dryopteris expansa und D. x ambroseae sind bisher unbekannte Wirte von Milesina kriegeriana (matrices novae). Von Peronospora fabae werden hier die ersten Nachweise für Deutschland vorgestellt und das Vorkommen von P. hariotii ist sowohl für Deutschland als auch für Österreich neu. Mit Puccinia thesii wird ein seltener Rostpilz auf Thesium alpinum vorgestellt. Vom Brandpilz Microstroma album werden ergänzende Informationen zum Wirtsartenspektrum gegeben und der aktuelle Kenntnisstand zur Verbreitung in einer Nachweiskarte für Deutschland dargestellt. Die Art ist wesentlich häufiger als bisher bekannt. Mehrere Neufunde von in einzelnen Bundesländern Deutschlands bisher nicht nachgewiesenen phytoparasitischen Kleinpilzarten bzw. Pilz-Wirt-Kombinationen sowie neue Pilz-Wirt-Kombinationen für Deutschland und eine matrix nova sind tabellarisch am Ende des Artikels zusammengefasst.
Autor: Kruse J, Thiel H, Choi Y-J, Hanelt D, Jage H, Klenke F, Lutz M, Richter H, Richter U, Kummer V
Jahr: 2016
Ausgabe: Z. Mykol. 82(1)
Seiten: 145-191
gehört zu Heft: Z. Mykol. 82(1)
Schlagworte: Phytopathogenic micromycetes, Germany, Austria, Entyloma tanaceti, Leucotelium cerasi, Microstroma album, Milesina kriegeriana, Peronospora fabae, Peronospora hariotii, Peronospora melandryi, Puccinia thesii, Urocystis calamagrostidis


Zurück