Ein Fund des Hornstieligen Scheinschwefelkopfes Mythicomyces corneipes (Fr.) Redhead & A. H. Sm. in Südwestdeutschland

Der seltene Hornstielige Scheinschwefelkopf (Mythicomyces corneipes) wird in Wort und Bild vorgestellt. Der Fund stammt aus einem kleinen Tobel am Fuße des Südwestschwarzwaldes. Ökologie und Verbreitung des Pilzes werden skizziert, zwei frühere Fundmeldungen aus Deutschland werden angegeben. Die taxonomische und nomenklatorische Situation der Art werden kurz diskutiert.
Autor: Strittmatter, E.; Obenauer, H.
Jahr: 2013
Ausgabe: Z. Mykol. 79(2)
Seiten: 337-349
gehört zu Heft: Z. Mykol. 79(2)
Schlagworte: ITS, Mythicomyces, Psathyrellaceae, Strophariaceae, morphology, ecology


Zurück