Gibt es neben dem Orangefuchsigen Schleierling (Cortinarius orellanus) weitere giftige Schleierlinge?.

Eine jüngst publizierte Checkliste der Basidiomycota von Bayern (BESL & BRESINSKY 2009) enthält 462 Rostpilze (Pucciniales). Eine Revision spezieller in der Arbeit zitierter Belege sowie die Auswertung zusätzlicher Literatur ergab weitere fünf Arten (Aecidium philippianum, Frommeëlla duchesneae, Puccinia alnetorum, Tranzschelia discolor und Uromyces croci). Drei Arten werden gestrichen: Melampsora galii ist konspezifisch mit Thekopsora guttata und Puccinia tomipara und P. vincae sind fehlbestimmte und für Bayern noch nicht nachgewiesene Arten. Schließlich werden einige Daten bezüglich Neomyceten und zum Wirtsspektrum ergänzt.
Autor: Moser, M.
Jahr: 1969
Ausgabe: Z. Pilzk. 35(1-2)
Seiten: 29-34
gehört zu Heft: Z. Pilzk. 35(1-2)
Download: ZP351029Moser.pdf 431,74 KB


Zurück