Hängt der Wachstumsverlauf der Fruchtkörper der Ektomykorrhizapilze vom Wirtsverhalten ab? Messmethode und erste Ergebnisse.

Die Grundlage sexueller Vermehrung von Großpilzen ist die Entwicklung von Fruchtkörpern zur Bildung von Sporen und ihrer Verbreitung. Damit solche Vorgänge erfolgreich ablaufen können, sind Wachstumsverlauf und -geschwindigkeit (Wachstumskinetik) kritisch, weil Fruchtkörper von Blätter- bzw. Porenpilzen und Ascomyceten enormem Fressdruck sowie wechselnden Witterungsbedingungen ausgesetzt sind. Allerdings ist die ökologische Bedeutung der Wachtumskinetik von Pilzfruchtkörpern überwiegend unbekannt, trotz ihrer vielfältigen physiologischen Funktionen. Feldmethoden zur Aufnahme solcher Kinetiken standen bislang kaum zur Verfügung. Wir haben deshalb ein kostengünstiges Gerät entwickelt, das eine genaue Größenmessung im zeitlichen Verlauf und eine hoch aufgelöste Datenaufzeichnung erlaubt.
Autor: Halbwachs, Hans; Bässler, Claus
Jahr: 2012
Ausgabe: Z. Mykol. 78(2)
Seiten: 211-223
gehört zu Heft: Z. Mykol. 78(2)
Schlagworte: ecology, fructification, macrofungi, mycorrhizal, recording growth kinetics, saprotrophs, sporocarps.
Download: anleitung-kinetometer.pdf 198,71 KB


Zurück