Hydnum ellipsosporum spec. nov. (Basidiomycetes, Cantharellales) - ein Doppelgänger von Hydnum rufescens Fr.

Hydnum ellipsosporum wird als eine neue Hydnum-Art aus Deutschland beschrieben. Sie unterscheidet sich von der sehr ähnlichen Hydnum rufescens Fr. vor allem durch die Sporenform und -größe. Die bisher bekannte Verbreitung wird vorgestellt. Bestimmungshilfen und ein Schlüssel zu den europäischen Arten werden gegeben. Ferner wird durch die Beschreibung makroskopischer Unterschiede sowie mit Hilfe von DNA-Analysen der Artrang von Hydnum repandum und Hydnum rufescens bestätigt. Hierfür wurden ITS1, 5.8S und ITS2 Regionen der ribosomalen Kern-DNA aller vier europäischen Arten (Hydnum albidurn, H. repandum, H. rufescens und H. ellipsosporum) sequenziert und verrechnet. Daraus ergibt sich nur ein möglicher Baum, der zeigt dass die Arten des H. repandum-Kornplexes nahe miteinander verwandt und H. ellipsosporum und H. rufescens Schwesterarten sind. Die Sporengrößen und Basidientypen werden für je eine Aufsammlung pro Art statistisch erfasst und verglichen.
Autor: Ostrow, H.; Beenken, L.
Jahr: 2004
Ausgabe: Z. Mykol. 70(2)
Seiten: 137-156
gehört zu Heft: Z. Mykol. 70(2)
Schlagworte: Cantharellales, Hydnaceae, Hydnum ellipsosporum, Key, Schlüssel, spec. nov.
Download: ZM702137Ostrow.pdf 3,18 MB


Zurück