Myxomyceten an Fruchtständen von Alnus in Thüringen

Etliche Alnus-Kätzchen (Erlenzapfen) aus Thüringen (Deutschland) wurden in „Feuchte Kammern“ gelegt, um Schleimpilze zu gewinnen und so die „Myxomycetenfauna“ der Zapfen zu untersuchen. Hinzu kommen Freilandfunde auf Alnus-Kätzchen. 24 Arten konnten aus Kulturen isoliert, vier davon auch im Freiland gefunden werden. Eine Auflistung der in Thüringen an Alnus-Kätzchen gefundenen Myxomyceten wird gegeben; für einige Arten werden Farbfotos gezeigt.
Autor: Müller, H.; Schulz, W.
Jahr: 2010
Ausgabe: Z. Mykol. 76(1)
Seiten: 75-82
gehört zu Heft: Z. Mykol. 76(1)
Schlagworte: Alnus, Amoebozoa, Myxogastrea, Myxomycetes, Myxomycota, Ökologie


Zurück