End of life: Das Artikelarchiv wechselt in die biogeographische Datenbank ZOBODAT (siehe News). Das bisherige Artikelarchiv bleibt noch bis zum Umzugsende bestehen, wird aber nicht mehr aktualisiert.

Oomyceten im Winter

In den Wintermonaten, von Dezember bis März, wachsen die meisten Pflanzen nur langsam oder gar nicht, und viele Pilze und Oomyceten bilden keine sichtbaren Strukturen aus. Dennoch gibt es einige Oomyceten, die im Winter gut beobachtet werden können und die häufigsten von ihnen werden in diesem Artikel vorgestellt.
Autor: Thines M, Kruse J
Jahr: 2017
Ausgabe: Z. Mykol. 83(2)
Seiten: 337-347
gehört zu Heft: Z. Mykol. 83(2)
Schlagworte: Falsche Mehltaue, Oomyceten, Pflanzenpathogene, Weißrosterreger, Winter


Zurück

Seitenanfang