Pilze als Heil- und Zusatznahrung des Wildes.

Es werden 45 seltene, neue oder weithin übersehene, teils kritische Arten (siehe Stichworte), gefunden in der Bundesrepublik Deutschland, vorgestellt sowie chorologische, ökologische, morphologische und taxonomische Fragen erörtert.
Autor: Wietasch, R.
Jahr: 1960
Ausgabe: Z. Pilzk. 26(1)
Seiten: 16-17
gehört zu Heft: Z. Pilzk. 26(1)
Download: ZP261016Wietasch.pdf 66,86 KB


Zurück