Puccinia lagenophorae in Deutschland: Drei neue Wirtspflanzen

Der aus Australien stammende expandierende Rostpilz Puccinia lagenophorae ist seit 1966 in Deutschland etabliert und wurde bisher auf vier Wirtspflanzenarten der Asteraceae beobachtet. Es wird über Funde auf drei weiteren, sämtlich exotischen Wirtspflanzen berichtet, nämlich Asteriscus maritimus (eine matrix nova), Senecio glaucus ssp. coronopifolius und S. inaequidens. Die Arbeit enthält eine kommentierte Artenliste und Fotos von Rostpilzen auf Asteriscus. Diskutiert wird, welche Pflanzen, speziell Zierpflanzen, P. lagenophorae in Deutschland zusätzlich befallen könnte
Autor: Scholler, M., U. Richter & H. Jage
Jahr: 2009
Ausgabe: Z. Mykol. 75(2)
Seiten: 159–162
gehört zu Heft: Z. Mykol. 75(2)
Schlagworte: Neomycete, exotic plant, ornamental plant, Pucciniales, Asteriscus, Senecio, Uredo asterisci-aquatici
Download: puccinia-lagenophorae-in-deutschland-drei-neue-wirtspflanzen.pdf 219,35 KB


Zurück