Seltene Gasteromyceten aus Deutschland (V) – Tulostoma palatinum, ein neuer Stielbovist

In der Pfalz, nahe der Weinstraße in Rheinland-Pfalz, wurde bereits 2010 eine Kollektion von Tulostoma spec. gefunden, die eine für die aus Deutschland bzw. Mitteleuropa bekannten Arten ungewöhnliche Merkmalskombination aufwies. 2015 gelang an nicht weit entfernter Stelle mit einer erneut relativ umfangreichen Kollektion ein Wiederfund der Art. REM-Aufnahmen und umfangreiche Vermessungsarbeiten sowie ein nochmaliges aus- führliches Studium aller vergleichbaren Arten veranlasst uns, die Art als Tulostoma palatinum neu zu beschreiben.
Autor: Specht P, Schubert H, Lode D
Jahr: 2016
Ausgabe: Z. Mykol. 82(1)
Seiten: 65-84
gehört zu Heft: Z. Mykol. 82(1)
Schlagworte: Agaricales, Agaricaceae, Tulostomatales, Gasteromycetes, Tulostoma palatinum nov. spec., T. brumale, T. squamosum, T. subquamosum


Zurück