Verpa conica (O.F. Müll. : Fr.) Sw. (Fingerhut- oder Glockenverpel) – eine Beobachtungsstudie

Ein Vorkommen zahlreicher Fruchtkörper von Verpa conica im Land Brandenburg (Deutschland) wurde im Verlauf ihrer morphologischen Änderungen studiert. Verschiedene Morphophasen, die wiederholt beobachtet werden konnten, und typische Formzustände werden beschrieben.
Autor: Wähnert V
Jahr: 2017
Ausgabe: Z. Mykol. 83(2)
Seiten: 303-310
gehört zu Heft: Z. Mykol. 83(2)
Schlagworte: Ascomycota, Morchellaceae, Verpa conica, Beschreibung, Morphophasen


Zurück