Suche zurücksetzen

Jahrgang 1969

Z. Pilzk. 35(3-4)

Z. Pilzk. 35(3-4) | Seite: 133-136 5. Mykologische Dreiländertagung in Fritzens/Tirol. Autor: Trentepohl, M.
Z. Pilzk. 35(3-4) | Seite: 137-139 Einführung in Geologie und Vegetation der Exkursions­gebiete von Fritzens. Autor: Stern, R.
Z. Pilzk. 35(3-4) | Seite: 140-147 Liste der gesammelten bzw. ausgestellten Pilze. Autor: -
Z. Pilzk. 35(3-4) | Seite: 149-156 Carolus Clusius' mykologische Tätigkeit in Pannonien. Autor: Schuster, V.
Z. Pilzk. 35(3-4) | Seite: 157-174 Über Hymeogasterfunde mit Sporen von 25-35µ mittlerer Länge. Autor: Groß, G.
Z. Pilzk. 35(3-4) | Seite: 175-178 Stephensia bombycina (Vitt.) Tul. (Erstfund für Deutschland). Autor: Nothnagel, P.
Z. Pilzk. 35(3-4) | Seite: 179-212 Zur Erforschung der europäischen Großpilzflora -Probleme, Möglichkeiten, Beiträge. Autor: Bresinsky, A.
Z. Pilzk. 35(3-4) | Seite: 249-261 Fluoreszierende Stoffe der Cortinarius-Untergattung Leprocybe. Autor: Gruber, I.
Z. Pilzk. 35(3-4) | Seite: 263-293 Mikroskopische Analyse der Hut­deckschichten einiger Agaricales, Boletales und Russulales. Autor: Bresinsky, A.; Schwarzer, G.
Z. Pilzk. 35(3-4) | Seite: 295-304 Reifung und endoplasmatisches Retikulum der Agaricales-Basidie. Autor: Clemençon, H.
Z. Pilzk. 35(3-4) | Seite: 295-304 Reifung und endoplasmatisches Retikulum der Agaricales-Basidie. Autor: Clémençon, H.
Z. Pilzk. 35(3-4) | Seite: 305-310 Über zwei neue Imperfekten-Gattungen, Eurasina gen. nov. und Pseudohansfordia gen. nov.. Autor: Arnold, G. R. W.
Z. Pilzk. 35(3-4) | Seite: 311-312 Ein neuer Fundort von Suillus rubinus. Autor: Forstinger, H.
Z. Pilzk. 35(3-4) | Seite: 312-313 Über den Wert von "Häufigkeitsangaben" für die Pilz­bestimmung. Autor: Moser, M.
Z. Pilzk. 35(3-4) | Seite: 314-315 Kartierung montaner Pilze in Mitteldeutschland. Autor: Dörfelt, H.
Z. Pilzk. 35(3-4) | Seite: 316-321 Fragen aus dem Leserkreis und Antworten. Autor: Moser, M.; Haas, H.
Z. Pilzk. 35(3-4) | Seite: 323-330 Buchbesprechungen. Autor: Bresinsky, A.; Moser, M.
Z. Pilzk. 35(3-4) | Seite: 331-334 Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Pilzkunde. Autor: -