Wir wollen dieses, für unseren Verein bedeutsame Ereignis, mit einer ansprechenden Publikation würdigen. Entschieden haben wir uns für ein bebildertes Hardcover-Buch mit Beiträgen verschiedener Autoren. So haben sich unter anderen Siegmar Berndt, Andreas Bresinsky, Heinrich Dörfelt, Hans-Jürgen Hardtke und Gehard Kost dankenswerterweise zur Mitarbeit bereiterklärt.

Neben einem historischen Abriss zur Geschichte der Gesellschaft, vom Verein der Pilzfreunde (VdP) über die Deutsche Gesellschaft für Pilzkunde (DGfP) hin zur gegenwärtigen Deutschen Gesellschaft für Mykologie (DGfM), anhand einer Zeitachse, möchten wir auch biografische Notizen zu herausragenden Persönlichkeiten der Gesellschaft, sowie zu interessanten statistischen Angaben einfließen lassen. Verschiedene Sachbeiträge zu Einzelthemen runden die Publikation ab und werden das Interesse eines breiten Leserkreises wecken können. Soweit vorhanden, werden das Bildmaterial und einzelne Dokumente für ein angenehmes Lesevergnügen sorgen. Um diese anspruchsvolle Aufgabe zu meistern, möchten wir Sie, auch hier an diesem Ort, herzlich zur Mitarbeit einladen.

Wir würden uns sehr über ihr Angebot einen Beitrag zu verfassen oder redaktionell behilflich zu sein freuen. Dankbar wären wir auch für Bilder, Informationen und Dokumente aus Vergangenheit und Gegenwart, um die Attraktivität des Buches zu gewährleisten. Sie können sich jederzeit an folgende Adresse mit ihren Angeboten und Fragen wenden.

Stefan Fischer

 

so könnte es aussehen... |Entwurf Stefan Fischer