Gelbhütiger Purpur-Röhrling (Imperator luteocupreus)

An einem warmen und feuchten Sommertag Ende Juli 2014 durchstreiften Rainer Wald (Monheim) und Karl Wehr (Krefeld) die Kalk-Buchenwälder der Eifel. Der Juni war recht trocken gewesen, doch seit Monatsende/Anfang Juli regnete es immer wieder ergiebig. Nach und nach füllte sich die Sammelbox für Bestimmlinge mit Saftlingen, Zärtlingen und Sprödblättlern. Dann tauchten die ersten dickfleischigen Röhrlinge auf: der Sommersteinpilz (Boletus aestivalis), der Schwarzhütige Steinpilz oder Bronzeröhrling (B. aereus) und der Silber- oder Sommer-Röhrling (Butyriboletus fechtneri) – ein gelungener Auftakt!