• Amethystfarbene Wiesenkoralle - Clavaria zollingeri (Foto: David Noble)
 

 

Hier finden Sie Tipps und Rezepte einzelner Mitglieder. Die Beschäftigung mit den Vitalpilzen wird auch innerhalb unserer Gesellschaft teilweise recht kontrovers diskutiert. Bilden Sie sich selber eine Meinung und natürlich findet das Ausprobieren der in diesen Beiträge eingestellten Rezepte auf eigene Verantwortung statt.

Bei der Zubereitung der kulinarischen Rezepte beachten Sie bitte auch unsere Darstellung, die wir folgendermaßen für Sie auch als Postkarte zum Weitergeben entworfen haben: 

Die häufigste Ursache von Pilzvergiftungen ist der Verzehr zu alter Pilze an sich essbarer Arten. Das Verspeisen von Pilzen ist stets eigenverantwortlich und der Sammler muss bei der Zubereitung alle gesammelten Pilze auf Alter und Zustand prüfen. Der Pilzberater kann keine Verantwortung für individuelle Unverträglichkeiten oder mangelhafte Zubereitung übernehmen. Pilze sollten grundsätzlich nicht roh verzehrt, sondern ausreichend gegart werden (20 Minuten). Zu viel Fett und eine zu große Menge an Pilzen wirken sich ebenfalls auf die Bekömmlichkeit aus.

 

 


Pilzbutter
Autor: Rita und Frank Lüder
Steinpilz-Toast
Autor: Rita und Frank Lüder
Pfifferlings-Omelett
Autor: Rita und Frank Lüder
Getrocknete Pilze verarbeiten
Autor: Rita und Frank Lüder
Panierter Riesen-Bovist
Autor: Rita und Frank Lüder
Hexeneier-Chips
Autor: Rita und Frank Lüder
Mischpilzpfanne mit Nudeln
Autor: Rita und Frank Lüder
Beschwipste Pilze
Autor: Rita und Frank Lüder
Finnische Pilzküche
Autor: Rita und Frank Lüder
Süße Parasolschnitzel
Autor: Rita und Frank Lüder
Skript Vitalpilze
Autor: Rita und Frank Lüder
Kombucharezept
Autor: Brigitte Schmelzer-Sandtner
Infos zum Kombucha
Autor: Brigitte Schmelzer-Sandtner
Pilzessig
Autor: Peter Ulbrich
Pilzkaffee
Autor: Peter Ulbrich
Kapselherstellung
Autor: Peter Ulbrich
Literaturstudium zum Birkenporling
Autor: Anke Umlauf