• Slideshow 1

  • Slideshow 3

  • Slideshow 2

  • Slideshow 4

  • Slideshow 5

  • Slideshow 6

  • Slideshow 7

  • Slideshow 8

  • Slideshow 9

  • Slideshow 10

  • Slideshow 11

  • Slideshow 12

  • Slideshow 13b

  • Slideshow 14

  • Slideshow 15

  • Slideshow 16

  • Slideshow 17

 

Sonderausstellung mit Pilzmodellen in Magdeburg

Noch bis zum 24. Januar 2021 findet im Museum für Naturkunde Magdeburg die Sonderausstellung „Pilze – Netzwerker der Natur“ mit Pilzmodellen aus der Werkstatt von Lilo und Klaus Wechsler (Bremen) statt. Die Pilze wirken in ihrer Darstellung absolut echt und sind in verschiedenen Dioramen biotopgerecht in übersichtlichen Vitrinen zusammengestellt.

 

Mycological Progress: Artikel im 3. Quartal 2020

Pflaumenbäume beherbergen überraschend viele Pilzarten, darunter zahlreiche der Wissenschaft bisher unbekannte Spezies, wie jüngst eine Untersuchung ergab. Darüber und über weitere Themen wie zum Beispiel eine beliebte Gartenpflanzen betreffende und möglicherweise neue Pandemie im Reich der Pilze informiert die „Mycological Progress“. Wir werfen einen Blick auf die facettierten Inhalte der letzten drei Ausgaben.

 

Einladung zum Großen Tag der Pilze auf La Palma

La Palma – Insel der Pilze. Den Namen hat die kleine Kanarische Insel verdient mit ihren 1.500 gelisteten Pilzarten. Einen Groβteil davon kann man am 28. November 2020 während des ‘Gran Día de Setas’, dem Groβen Tag der Pilze, im Erholungsgebiet El Pilar sehen. Nach ausgiebiger Suche werden die Funde bestimmt und mit Namen versehen zu einer Ausstellung arrangiert. Die essbaren Pilze werden köstlich zubereitet und an die Besucher gratis ausgegeben.

 

 

DGfM – begeistert von Pilzen