Die Deutsche Gesellschaft für Mykologie bietet Autoren und Verlagen eine Qualitätsprüfung für populäre Pilzliteratur an. Im Vordergrund steht dabei die inhaltliche Analyse. Nach der Prüfung können die Werke mit unserem Gütesiegel und Logo bedruckt und beworben werden.

 

Premiere mit Einsteigerbuch

Im April 2018 wurde mit „10 Pilze“ das erste Pilzbuch geprüft und bekam das Gütesiegel der DGfM verliehen. Das Buch stammt von unserem Mitglied und Naturfotografen Gerhard Schuster und der Mitautorin Christine Schneider. Es wird voraussichtlich am 21. Juni 2018 im Ulmer Verlag erschienen und richtet sich an Naturfreundinnen und -freunde, die noch nie Pilze gesammelt haben.

Das Buch eignet sich also sehr gut, um Menschen ohne Vorkenntnisse mit ein paar gut kenntlichen Speisepilzen vertraut zu machen. Deshalb werden wir die vom Verlag zur Verfügung gestellten Freiexemplare für unsere Nachwuchs- und Öffentlichkeitsarbeit einsetzen.

 

Ablauf der Qualitätsprüfung

Für die Annahme und Bearbeitung ist das Präsidium mit Unterstützung der Fachausschüsse zuständig. Nachdem uns die Bücher im vorfinalen Manuskriptstadium vorliegen, werden die Werke von unabhängigen Experten in folgenden Bereichen geprüft:
 

  • Aufmachung und Verarbeitung
  • Gliederung/Struktur
  • Textinhalte
  • Aktualität
  • Sprache
  • Motive und Bilder
     

Nach bestandener Prüfung erhalten die Autoren und Verlage die Genehmigung, unser Gütesiegel zu verwenden.

 

Interessiert? Gleich anfragen!

Bei Interesse schicken Sie uns unverbindlich eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit einer Beschreibung Ihres Buchprojekts.
 
 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bilder

Muster: DGfM-Gütesiegel vorne auf dem Einsteiger-Pilzbuch „10 Pilze“ von Schuster & Schneider (2018)

Muster: DGfM-Gütesiegel vorne auf dem Einsteiger-Pilzbuch „10 Pilze“ von Schuster & Schneider (2018) | Bild: Ulmer Verlag

Muster: DGfM-Logo mit mehrsprachigen Vereinsbezeichnungen hinten auf dem Umschlag von „10 Pilze“

Muster: DGfM-Logo mit mehrsprachigen Vereinsbezeichnungen hinten auf dem Umschlag von „10 Pilze“ | Bild: Ulmer Verlag