Der DGfM-Fachausschuss „Toxikologie und Pilzverwertung“ hat die Liste „Pilze mit uneinheitlich beurteiltem Speisewert“ aktualisiert. Ein Name wurde korrigiert und zwei weitere Arten wurden hinzugefügt.

Im Detail wurde das Taxon Coprinopsis atramentarius in Coprinopsis atramentaria geändert. Neu aufgenommen wurden Coprinopsis picacea, der Spechttintling, dessen Bemerkung der von C. atramentaria entspricht, und Phaeolepiota aurea, der Glimmerschüppling, der beim Verzehr gastrointestinale Beschwerden verursachen kann, weshalb vom Rohverzehr bzw. von ungenügender Garung gewarnt wird.

Die Liste kann im Artikel über Speisepilze als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Bilder

Goldfarbener Glimmerschüppling (Phaeolepiota aurea)

Goldfarbener Glimmerschüppling (Phaeolepiota aurea) | Bild: Andreas Kunze