Conocybe-Pholiotina-Studien XI: Conocybe pilosella - ein häufiges, aber wenig bekanntes Sarnthäubchen

Die häufige, aber kaum bekannte Conocybe pilosella wird ausführlich dargestellt und diskutiert. Dabei wird auf ihre ökologischen Ansprüche sowie auf ihre deutsche und weltweite Verbreitung und auf nahe verwandte Sippen hingewiesen.
Autor: Enderle, M.
Jahr: 1999
Ausgabe: Z. Mykol. Beih. 9
Seiten: 85-90
gehört zu Heft: Z. Mykol. Beih. 9
Schlagworte: Agaricales, Basidiomycetes, Bolbitiaceae, Conocybe pilosella
Download: ZB090085Enderle.pdf 1,36 MB


Zurück