Parasitische Kleinpilze (Brandpilze, Mehltaupilze, Rostpilze uvm.) auf Pflanzen sind im Böhmerwald bislang kaum erforscht. Deshalb bieten wir vom 9. bis 11. August 2019 im Rahmen unseres Projekts „Funga des Böhmerwaldes“ mit der Spezialistin Dr. Julia Kruse (jule.pflanzenbestimmung.de) ein Sammel- und Bestimmungswochenende an. Veranstaltungsort ist das Waldgeschichtliche Museum in Sankt Oswald. Die Exkursionen finden im Nationalpark Bayerischer Wald und seinem Umfeld statt.

Die Teilnahme ist kostenlos bei eigener Anreise, Unterkunft und Verpflegung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Anmeldungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

6. bis 11. Oktober 2018 – Ankündigung

Die Internationale Tagung der DGfM 2018 wird vom 6.10.2018 bis zum 11.10.2018 im Heinrich-Lübke-Haus in Möhnesee am Nordrand des Sauerlandes (NRW) stattfinden.

Fußläufig von der Tagungsstätte schließt sich südlich der Arnsberger Wald an - ein riesiges zusammenhängendes Waldgebiet. Die Fichten- und Buchenforste sind von Bächen und Erlenbrüchen durchzogen. Bei Neuhaus gibt es eine Naturwaldzelle mit sehr alten Buchen. Nördlich, Richtung Soest, liegen auf einem ehemaligen Truppenübungsplatz große Magerwiesen und Gehölzparzellen auf Kalkmergel.

9. bis 16. September 2016 – Tagungsbericht

Vom 9. bis 16. September 2016 fand in Bernried am Starnberger See unsere Wolfgang-Beyer-Gedächtnis-Tagung statt. Tagungszentrum war das Benediktinerinnenkloster Bernried, das uns in angenehmer Atmosphäre Unterkunft und Konferenzräume bot. Zentrale Punkte während der Tagung waren die Mitgliederversammlung, die über 20 Exkursionen in das bayerische Oberland sowie das viertägige wissenschaftliche Vortragsprogramm.